Kath. Arbeitsverein

Arbeitervereine sind aus Arbeiterbewegungen des 19. Jahrhunderts hervorgegangene Zusammenschlüsse mit ursprünglich politischem Charakter. Historisch betrachtet war das Ziel der Arbeitervereine eine spürbare Verbesserung der sozialen Lage der Arbeiterschaft sowie bessere Arbeitsbedingungen.

In katholische Arbeitervereine sind an vielen Orten des deutschsprachigen Raumes Arbeiter zusammengeschlossen. Heute dienen diese Zusammenschlüsse vornehmlich kulturellen und sozialen Zwecken (eng verbunden mit der Katholischen Kirche) sowie dem geselligen Beisammenseins der Arbeiter.

***

KAV mit neuer Vereinsleitung

Am Sonntag, den 7. Februar 2016 fand die Generalversammlung des Katholischen Arbeitervereines Meran im Nikolaussaal der Stadtpfarre St. Nikolaus statt.
Im Rahmen dieser Versammlung wurde umfangreich Bericht erstattet über die Tätigkeit 2015 dieses schon seit mehr als 100 Jahren wirkenden – sozial-caritativen – Vereines, der aus der Meraner Vereinslandschaft mit seinen 140 Mitgliedern nicht wegzudenken ist.
 
Nach dem Tätigkeits- und Kassenbericht richtete der geistliche Konsulent des Vereines Alt-Dekan Albert Schönthaler ermunternde  Worte an die Versammlung – ehe man dann unter dem Vorsitz von Gemeinderat Georg Hörwarter zu den Neuwahlen der Vereinsvorstehung für die dreijährige Amtsperiode (2016 – 2019) schritt.
Nach Auszählung der Stimmen gingen in alphabetischer Reihenfolge die folgenden neun Personen als gewählte Vereinsausschussmitglieder hervor:
Bicciato Rosi, Marinna Gerhard, Gufler Ubald, Pfitscher Olga, Schwarzbach Amalia, Schwarzbach Hans, Thum Alois, Wenin Lorenz und Wenin Barbara.
Zu Wochenbeginn erfolgte dann die konstituierende Ausschuss-Sitzung. Im Rahmen dieser Zusammenkunft wurden die Amtsträger der Vereinsämter gewählt bzw. zugesprochen.
Als Vereinsobmann wurde der bisher rührige Obmann Alois Thum – als Vize-Obmann Hans Schwarzbach bestätigt; für die Schriftführung konnte Olga Pfitscher und als Vereinskassier Lorenz Wenin wieder gewählt werden. Als Obfrau der dem Verein angeschlossenen Sterbekasse des KAV-Meran wurde Amalia Schwarzbach bestätigt.
                                                                                                                                                                                       Georg Hörwarter     
                                                                                                                                                      ***       
                                                       
 
                                                                                                         ***
 
 

KAV-Meran: neuer Vorstand gewählt

Bei der monatlichen Vollversammlung im Februar 2019 ist der neue Vorstand des KAV für weitere drei Jahre gewählt worden.
Aus gesundheitlichen  Gründen haben sich einige Mitglieder nicht mehr der Wahl gestellt.
Es gebührt ihnen unser Dank für den Einsatz zum Wohle der Allgemeinheit.
Ein besonderer Dank gilt Herrn Luis Thum, der 22 Jahre lang den Vorsitz inne hatte.
Der KAV Meran besteht nun schon seit 120 Jahren. Das Leitmotiv der Gründung war und ist  – wie im Statut angeführt -  die Zusammenführung der Menschen mit besonderem Augenmerk auf das geistige und leibliche Wohl der Mitglieder. Oberstes Ziel ist dabei, christliche Werte zu vermitteln und Heimatverbundenheit zu wecken.
Ein weiteres Anliegen des KAV ist  die Förderung von Gemeinschaft und Geselligkeit.Unser Verein trifft sich regelmäßig – jeweils am 1. Sonntag im Monat um 16 Uhr im Nikolaussaal mit einem bestimmten Schwerpunkt.
Es gibt Informationen, Weiterbildung und geselliges Beisammensein, das jeweils  mit einem kleinen Imbiss abgerundet wird.
Das religiöse Gewicht spiegelt sich auch in der Mitverantwortung am kirchlichen Leben. Weiters wird die Gemeinschaft mit diversen Fahrten, Ausflügen und andere Angeboten gefördert.
Wir möchten alle einladen, dem KAV beizutreten oder gelegentlich an den Veranstaltungen teilzunehmen.
Anmeldung beim Obmann Lorenz Wenin – Tel. +39 349 186 5487