• grusswort
    Grüß Gott

    Ein herzliches “Grüß Gott” in St. Nikolaus Meran!

    Wir als Stadtpfarrgemeinde St. Nikolaus Meran/ Südtirol  freuen uns, Sie in unserer Pfarrgemeinde begrüßen zu dürfen.

    Vielleicht waren Sie schon ab und zu hier bei uns und haben uns kennengelernt, auf jeden Fall heißen wir Sie bei uns ganz herzlich willkommen!

    Was immer Sie mit Glaube und Kirche verbindet und wie Sie dazu stehen, ob Sie nun hier im Meranergebiet und Umgebung wohnen oder nicht, wir würden uns freuen, Sie zu Gottesdiensten, Veranstaltungen oder auch einfach zu Begegnungen begrüßen zu können! (weiterlesen …)

  • ereignisse
    Ereignisse in der Stadtpfarre St. Nikolaus

    Zur Auflistung der Ereignisse

     

  • Jesu-Kind
    “Gott ist so groß, dass er klein werden kann…!“
    Gott ist so mächtig, dass er sich wehrlos machen kann und als wehrloses Kind auf uns zugeht, damit wir ihn lieben können. Gott ist so gut, dass er auf seinen göttlichen Glanz verzichtet und in den Stall herabsteigt, damit wir ihn finden können und so seine Güte auch uns berührt, uns ansteckt, durch uns weiterwirkt… In dem Kind, das da im Stall liegt, zeigt Gott seine Herrlichkeit – die Herrlichkeit der Liebe, die sich selbst verschenkt und die sich aller Größe begibt, um uns auf den Weg der Liebe zu führen. Das Licht von Bethlehem ist nicht mehr erloschen.
    Vor Gott muss man sich beugen, weil er so groß ist,
    vor dem Kinde, weil es so klein ist.
    Wie tief muss man sich erst beugen,
    weil Gott ein Kind geworden ist. 
    (Peter Rosegger)
  • livestr..png 02
    Live-Stream der Pfarrei
    Ab sofort können alle Gottesdienste in der Stadtpfarrkirche in Echtzeit verfolgt werden.
    Sie finden uns auf Youtube unter Pfarrkirche St. Nikolaus – Meran, Live Streaming!
  • Winter in Meran
    Verhaltensregeln im Gottesdienst

    Verhaltensbestimmungen im Gottesdienst:

    Maximal erlaubte Anzahl von Gläubigen in der Stadtpfarrkirche:  120 Personen   Es soll stets ein guter Meter Sicherheitsabstand eingehalten werden, sei es beim Betreten und Verlassen der Kirche als auch in den Bänken und beim Gang zur Kommunion. Die Kommunionspendung erfolgt derzeit nur auf die Hand!
    Die Gläubigen sind gebeten, Mund- und Nasenschutz zu tragen.
    Nicht verwendet wird weiterhin Weihwasser.
    (weiterlesen …)
  • Erntedank 2013-01
    Sie planen einen Konzertauftritt oder eine Messgestaltung in unserer Pfarrkirche?

    Gerne sind wir Ihnen bezüglich Organisation, Werbung, musikalischer Programmabsprachen und Terminabklärung behilflich! (weiterlesen …)